04.02.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Auch wenn sich die Sonne heute bisher noch rar macht, so ist es ein angenehm warmer Wintertag mit +7 Grad Celsius.

Mit einer leichten Verspätung startete ich in dem Samstag, aber ohne jede Spur von Hektik oder Stress.

Denn nachdem Bonnie für gegen 12:30 Uhr angekündigt wurde, bleiben mir nur ein paar Stunden, die ich produktiv füllen möchte.

Zum geplanten Schreiben an einer weiteren Lebenserinnerung aus meiner Marinezeit kam ich leider nicht, dafür konnte ich einige Ordner von Uraltunterlagen befreien.

Nun habe ich wieder für die kommende Woche genug Papier zum schreddern.

Zwischendurch lief eine Waschmaschine mit Buntwäsche, die schon zum trocknen/durchlüften auf dem Wäscheständer hängt.

Um dies auf dem Balkon zu machen ist es noch zu kalt, allerdings wird bald die Wäsche mit Frühlingsduft gefüllt im Schrank landen.

Bevor es auf einen ersten Spaziergang geht, ist ausreichend Zeit in aller Ruhe mein Tagebuch zu schreiben und fürs Mittagessen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..