03.02.2017 – Freitagabend , Tagebuch Teil 2

Am Nachmittag hatte sich das Wetter verbessert und so ging ich, mit schönstem Sonnenschein und angenehmen +11 Grad Celsius, gemütlich aufs Sofa zu einem Nachmittagsschläfchen.

Kurz vor Klingeln des Weckers wurde ich vom Telefon geweckt, genoss aber anschließend weitere 15 Minuten den Anblick der untergehenden Sonne vom Sofa aus.

Eine Tasse japanischem Kirschblütentee von meiner geliebten Michelle genießend machte ich mich dann auf die Suche nach passender Lebensweisheit und Witze für den Abend.

Viel Zeit um noch etwas anderes zu tun war nicht. So begnügte ich mich mit aufräumen des Schreibtisches, abhaken der erledigten Arbeiten auf meinem Tagesplan und erstellen eines neue für den Samstag.

Mit dem Abendessen, Paprikagemüsepfanne, Reis und Hähnchenschlegel geht es nun gleich zum Krimiabend vor den Fernseher.

2017-02-03-paprikagemuesepfannereishaehnchenschlegel

Gemeinsam mit meiner geliebten süßen Michelle bei online Karten/Würfelspiele und Gesprächen wird der Tag beendet.

Advertisements

8 Antworten zu “03.02.2017 – Freitagabend , Tagebuch Teil 2

  1. ein toller Tag und es schmeckte mir auch.

    Gefällt 1 Person

  2. Das sieht gut aus, ich bräuchte noch etwas Sauce zum Reis.
    Hab ein schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

  3. Das klingt echt sehr schön entspannt. Freut mich, dass es Dir gut geht. Du hast ja lange genug dafür gekämpft.

    Gefällt 1 Person

  4. Das nenne ich relaxen 🙂
    Schön, so ganz ohne Hektik.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s