25.01.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

So langsam lichtet sich der Nebel und von –4 Grad Celsius beim Aufstehen geht es langsam Richtung + Werte.

Nachdem ich vor Kurzem mein Postfach kündigte, muss ich, wie bei einem Wohnungsumzug, allen mitzuteilen, das zukünftig meine Postadresse anders lautet.

Bei manchen geht es ganz einfach online, aber andere möchten es schriftlich mit Kopie des Lichtbildausweises.

Damit ich keinen vergesse, habe ich eine Liste angelegt, in der ich eintrage, bei wem ich diese Änderung bereits erledigte bzw. auf Rückantwort warte.

Und so verging relativ schnell der Vormittag am Schreibtisch.

Zur Vorsicht werde ich jedoch für die nächsten 12 Monate Nachsendeaufträge erteilen.

Aber nun habe ich etwa eine Stunde Zeit, die ich dem Schreiben an meinen Lebenserinnerungen widmen werde. Die zuletzt von meiner geliebten Michelle lektorierte, muss ich ebenfalls noch durchschauen.

Advertisements

2 Antworten zu “25.01.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

  1. Wir wünschen Dir einen schönen Tag, lieber Dieter!

    VG aus HH von den Heidjern!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s