07.01.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Diese Nacht wurde es nochmals kälter und so ging ich, bei -10 Grad Celsius, schlafen, um leicht verspätet, in einen weiteren kalten Wintertag zu starten.

Ein wolkenloser Himmel ohne Sonne lässt den Samstag bei -7 Grad Celsius verharren und so ist auch wenig Bewegung vor meinem Fenster zu beobachten.

Weder Menschen die zum Einkaufen gehen oder bereits zurück kommen, noch Gassigänger mit ihren tierischen Freunden.

Nach einem kurzen Frühstück und dem Niederschreiben meiner ersten Gedanken für meine geliebte Michelle sollte ich nun langsam in den weiteren Tag gehen.

Viel zu schnell verrinnt sonst die Zeit, die mir oft sehr knapp vorkommt.

Ich frage mich, wie ich es früher geschafft habe, soviel in so kurzer Zeit zu erledigen, wo ich heute froh sein kann 1 – 2 Dinge am Tag fertig zu bekommen.

Wahrscheinlich dachte ich damals weniger darüber nach, sondern arbeitete einfach meinen übervollen Tagesplan Stück für Stück ab.

Advertisements

2 Antworten zu “07.01.2017 – Samstag , Tagebuch Teil 1

  1. hier war und ist es sehr kalt, schönes Wochenende wünsche ich

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s