18.11.2016- Freitagabend , Tagebuch Teil 2

Nachdem ich heute bereits sehr früh auf den Beinen war und neben Brotbacken, Kochen mehrere Spaziergänge mit Bonnie unternahm, ging es vor 16:00 Uhr zu einem vorgezogenen Nachmittagsschläfchen aufs Sofa.

Mit einem Gefühl des nahenden Wochenendes verschlief ich dabei das Weckerklingeln und kam erst nach guten zwei Stunden vom Sofa hoch.

Um richtig wach zu werden, gönnte ich mir einen kräftigen Bio-Kräutertee „Druiden Trank“ von meiner geliebten Michelle mit etwas Buttergebäck.

Den restlichen Nachmittag habe ich sehr ruhig angehen lassen mit diversen Aufräumarbeiten am Schreibtisch und Laptop.

Nun geht es mit dem Abendessen (Rosenkohl, Spätzle, Nürnberger Rostbratwürstchen) zum Krimiabend vor den Fernseher.

2016-11-18-rosenkohl-spaetzle-pilssosse

Mit meiner geliebten süßen Michelle geht es später, bei online Karten-/Würfelspielen und Gesprächen, zum Abendabschluss.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s