01.11.2016 – Dienstagabend , Tagebuch Teil 3

Irgendwie bin ich nach dem Nachmittagsschlaf nicht mehr so wirklich zu etwas gekommen, obgleich ich gut ausgeruht, nach knappen 30 – 40 Minuten, vom Sofa hoch kam.

Dafür hatte ich bis dahin schon etliches erledigt und kann deswegen trotzdem zufrieden sein, denke ich. Es fühlte sich für einen Moment jedoch leicht anders an.

Am Blutdruck von 127 zu 86 konnte es nicht liegen, höchstens an dem doch sehr hohen Pulsschlag von 88 gegenüber meinem üblichen von 60.

Ein kurzer Besuch an der frischen Luft auf dem Balkon mit ein paar Gymnastikübungen brachte eine deutliche Verbesserung.

Morgen gibt es wieder einen ruhigeren Tag, auch wenn ich für die nächsten Tage koche, was meistens eher Entspannung als Stress für mich bedeutet.

Heute gibt es frisch gebackenes Brot mit Camembert zum Abendessen, dass ich gleich im Anschluss genüsslich verzehren werde beim Fernsehen.

Zum Abschluss dieses Tages freue ich mich auf die gemeinsame Zeit mit meiner geliebten süßen Michelle bei online Karten-/Würfelspielen und Gesprächen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s