28.10.2016 -Freitag , Tagebuch Teil 1 (Romanesco zubereiten)

Irgendwie komme ich die letzten Tage nicht so einfach aus dem Bett am Morgen und ich hoffe sehr, dass sich dies wieder einpendelt mit der Zeitumstellung.

Wobei ich eine fast durchgehend ruhige Nacht hatte und mit 5 Stunden Schlaf am Stück auch zufrieden bin.

Leider weiß das Wetter im Moment nicht, ob es schön werden soll oder doch eher ein trüber Herbsttag mit gerade mal knappen 8 Grad Celsius.

Als erstes, direkt nach dem Aufstehen, kam das Freitagsbrot in den Backofen und danach schaute ich, was heute auf dem Essensplan vorgesehen ist.

Es gibt Romanesco mit Käse überbacken, Kartoffeln, Hackfleischklößchen und Zwiebelsoße.

Damit es pünktlich fertig wird, habe ich gleich mit den Vorbereitungen begonnen und nun eine kurze Verschnaufpause genutzt einen Tagebucheintrag zu schreiben.

Außerdem kam ich dazu, meinen restlichen Frühstückskaffee in aller Ruhe auszutrinken.

10 Antworten zu “28.10.2016 -Freitag , Tagebuch Teil 1 (Romanesco zubereiten)

  1. Ich weiß ja, dass Romanesco-Kohl sehr gesund sein soll, aber ich mag den geschmacklich leider überhaupt nicht. Genauso geht es mir mit Brokkoli – *Brrr!* Aber Blumenkohl, den liebe ich sehr! Komisch, oder?!
    Dir wünsche ich aber natürlich trotzdem guten Appetit. 😀

    Gefällt mir

  2. Das hört sich lecker an.
    Ich war immer ziemlich einfallslos mit Romanescu, habe ihn immer nur mit brauner Butter gemacht und Reis oder Kartoffeln dazu.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s