Wuschel Teil 24 – Wuschel und der Bettkasten

zu den vorhergehenden Teilen der Erlebnisse mit/von Wuschel:
https://dieka56welt.wordpress.com/2015/08/09/zusammenfassung-index-erzaehlungen-wuschel-19712468/

Eines Tages wollte ich im Zuge des Saubermachens auch den Bettkasten aussaugen.

Anders als sonst weckte mein Vorhaben sofort Wuschels Interesse, als ich sein Federbett, auf dem er gemütlich lag, zur Seite rücken wollte.

Zuerst ging er noch freiwillig herunter, da er vermutlich dachte, ich würde es frisch beziehen.

Nachdem er jedoch sah, wie ich es zur Seite zog, sprang er mit einem Satz wieder darauf, um ein Weiterschieben zu verhindern.

Da ich aber nicht riskieren wollte, dass ich es einreiße, faltete ich einen Teil einfach über hin zusammen.

Was er dieses mal gar nicht lustig fand, denn er drehte mir abrupt den Rücken zu, um beleidigt vor sich hin zu mosern.

Erst als ich das Sofa von der Wand wegzog, und sich der Bettkasten zeigte, war er sofort zur Stelle, um zu sehen, was da Neues zum Vorschein kam.

Der Staubsauger störte ihn sowieso nie, sondern im Gegenteil genoss er es, sich damit absaugen und gleichzeitig massieren zu lassen, wofür ich mir extra einen weichen Bürstenaufsatz kaufte.

Als ich fertig war, und die Winterdecke wieder eingeräumt hatte, drehte ich mich kurz weg, und schon lag er darin und machte es sich bequem.

Noch nicht einmal, als ich das Sofa langsam zusammenschob, war er bereit, diesen Platz zu verlassen.

Und so blieb mir nichts anderes übrig, als zu versuchen ihn heraus zu heben, wo er zwischen sich durchhängen lassen, und sich versteifen alles versuchte, um genau das zu verhindern.

Erst eine strenge Aufforderung mit einem ernsten Blick, ließen ihn erkennen, dass er diesen Schlafplatz nicht haben kann, und er trottete schwer beleidigt zu seinem Federbett.

Viele Tage noch danach schlich er ständig um das Sofa herum, in der Hoffnung seinen ganz offensichtlich von mir versteckten neu erwählten Platz zu finden.

Doch ohne Erfolg, denn seitdem putzte ich den Bettkasten immer nur dann, wenn er nicht bei mir war.

Fortsetzung folgt ……

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.