06.10.2016 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Auch dieses Jahr startet die Heizperiode leider mit einer pfeifenden Heizung, was sich nicht so ohne weiteres Beheben lässt bei den alten Leitungen.

Über den Tag ist es zwar störend doch, da nur sporadisch alle paar Stunden für kurze Zeit, ertragbar.

Nachts jedoch alle 2 – 3 Stunden raus zu müssen um die Heizung durch Drehen am Thermostat ruhig zu stellen ist wenig erholsam.

Dadurch kam ich erst nach 9:30 Uhr in einen trüben kalten Herbsttag mit gerade mal knappen 8 Grad Celsius aber wenigstens ohne Regen.

Gerade beim Frühstücken erreichte mich ein Anruf, ob ich Bonnie für den Tag nehmen könnte, da der Halter dringend wegen Rückenproblemen zum Arzt müsse.

Nachdem ich für heute einen geplanten Einkaufsbummel bei OBI wegen des späten Aufstehens bereits verschoben hatte, war mir die Abwechslung recht.

Nun waren wir auf einer ersten Runde und ich sogar alleine kurz Einkaufen fürs morgige Kochen.

Natürlich hat mich Bonnie freudig zurückerwartet und erst einmal, nach ein paar Leckerlis, eine ausgiebige Kraul/Schmuseeinheit bekommen.

Zufrieden liegt sie nun neben mir vor sich hin schnarchend und ich komme dazu meinen Frühstückskaffee auszutrinken, während ich mein Tagebucheintrag schreibe.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s