30.09.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Obwohl ich gestern früher ins Bett kam, gönnte ich es mir heute später aufzustehen.

Ohne Sonne mit einem trüben Himmel und lediglich 17 – 18 Grad Celsius war es mir gemütlicher im warmen Bett.

Gleich nach dem Aufstehen warf ich den Backofen für das Freitagsbrot an.

Dies dann bereits fast fertig war nach dem Frühstück und dem Aufschreiben meiner ersten Gedanken für meine geliebte Michelle.

Um nicht in Zeitprobleme zu geraten ging es danach gleich ans Putzen und Kleinschneiden des Gemüses (Zucchini, Karotten, Zwiebeln) für das Gulasch.

Nun ist ein großer Topf davon fertig der gut für die nächsten 3 – 4 Tage ausreicht und ebenso die dazugehörigen Spätzle.

Somit bleibt mir ausreichend Zeit, bevor ich los muss das Essen zu meiner Mutter zu bringen, um meinen Frühstückskaffee auszutrinken während ich mein Tagebuch bzw. Blog pflege.

4 Antworten zu “30.09.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

  1. Vermutlich liege ich falsch in der Annahme, dass Michelle, Deine Lebensgefährtin oder gar Ehefrau ist…

    Gefällt mir

  2. Ich wünsche es euch von ganzem Herzen! Bin fast 33 Jahre glücklich verheiratet🍀

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.