23.09.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Heute kam ich sehr verspätet, nach 9 Uhr, in den Tag und musste aufpassen nicht in Hektik und Stress zu geraden, wegen dem was ich mir alles vorgenommen hatte zu erledigen.

Nach einem kleinen Frühstück und sammeln meiner Gedanken ging es dann auch gleich ans Brotbacken und Vorbereiten des Mittagessens.

Zuerst kamen die Kartoffeln daran mit waschen, schälen und klein schneiden.

Während die Salzkartoffeln vor sich hin köchelten, war genügend Zeit den Blumenkohl zu putzen und in Röschen zu zerteilen.

Außerdem nutzte ich die Sonne und inzwischen 15 – 16 Grad Celsius die Bettdecke auf dem Balkon mit frischer Luft zu füllen.

Leider lief mir dann die Zeit ein bisschen davon beim Recherchieren einiger für mich wichtigen Daten im Internet.

Dadurch konnte ich nicht das gründliche Reinigen des Staubsaugers zu Ende bringen, was ich nachher vorm Nachmittagsschläfchen versuche abzuschließen.

Bevor es ans Braten der Frikadellen geht, hatte ich etwas Zeit meinen restlichen Frühstückskaffee zu trinken und mein Tagebuch zu schreiben.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.