16.09.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

In der Nacht kühlte es weiter ab, aber wenigstens hörte irgendwann der Regen auf, sodass es nicht ganz so unangenehm für mich war.

Trotzdem kam ich am Morgen nur sehr schwer in den neuen Tag bei gerade mal 17 Grad Celsius und stark bewölktem Himmel.

Leichte Kopfschmerzen rieten mir möglichst rasch zu frühstücken, sonst hätte ich mich noch mal umgedreht, um weiter zu schlafen.

Nachdem ich außerdem heute einiges bis zum Mittag fertig haben muss, quälte ich mich langsam in den nicht mehr spätsommerlichen Freitag.

Inzwischen ist das Brot gebacken, die Kartoffeln und Bohnen geputzt und gegart. Lediglich die Frikadellen und eine leichte Zwiebelsoße müssen noch zubereitet werden.

Zuvor jedoch erst einmal eine kurze Pause, um in aller Ruhe meinen Frühstückskaffee fertig zu trinken und einen ersten Tagebucheintrag zu schreiben.

5 Antworten zu “16.09.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

  1. Oh ja ich komme zum essen…ha ha ha mag ich sehr…hab einen schönen Tag

    Gefällt 1 Person

  2. Monika-Maria Ehliah

    …. Abkühlung im Bezirk Linz-Land kaum …. Regen keiner in Sicht,
    aber ich freue mich auf erfrischenden kurzen Regen ….
    GLG Segen!
    M.M.

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.