13.09.2016 – Dienstagabend , Tagebuch Teil 2

Den Nachmittag bin ich langsam angegangen. Denn nach dem Essen merkte ich, dass ich doch noch nicht ganz so fit bin und auf meinen Kreislauf bei der Hitze (über 34 Grad Celsius und Sonne pur) aufpassen sollte.

Nach einem längeren Nachmittagsschläfchen kam ich sogar dazu, an meinen Lebenserinnerungen zu schreiben. Eventuell bekomme ich diese Woche eine weitere, zum Lektorieren durch meine geliebte Michelle, fertig.

Bei angenehmen 30 Grad Celsius und leichtem Wind genoss ich anschließend den beginnenden Abend und die untergehende Sonne auf meinem Balkon.

Heute habe ich mir einen leckeren Rooibostee mit viel Honig gemacht, um den leicht kratzigen Hals zu beruhigen.

Nun geht es gleich mit einem kleinen Abendessen vor den Fernseher zum Krimiabend bis zum gemeinsamen Tagesausklang mit meiner geliebten süßen Michelle.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.