09.09.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Bei angenehmen 22 Grad Celsius wurde ich am frühen Morgen von der Sonne geweckt und startete relativ zügig in den neuen Tag.

Nachdem heute neben Brotbacken und dem Kochen für die nächsten Tage auch Bonnie ab spätestens 11 Uhr bei mir ist, war es nicht unbedingt angebracht, zu spät aus den Federn zu kommen.

Nun geht es bereits auf die 27 Grad Celsius zu und bald auf die erste Gassirunde vorm Mittagessen.

Die Kartoffeln sind gekocht, das Lauchgemüse, die Karotten und Tomaten soweit vorbereitet, dass sie lediglich in der Pfanne gedünstet werden müssen.

Davor die Nürnberger Rostbratwürstchen in der Pfanne braten, denn das gibt eine zusätzliche Geschmacksnote für die Lauchpfanne.

Bei all diesem blieb sogar etwas Zeit zum Luftholen auf dem Balkon und gemütlich bei dem restlichen Frühstückskaffee meinen Tagebucheintrag zu schreiben.

Es erstaunt mich doch immer wieder wie rasch 3 Stunden vergehen können.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.