13.08.2016 – Samstag , Tagebuch Teil 1

Bei angenehmen 19 Grad Celsius konnte ich ruhig und entspannt durchschlafen und wachte am frühen Morgen gut erholt auf.

Nachdem die Sonne bereits angenehm ins Zimmer schien und die Temperatur dementsprechend dazu einlud, genoss ich die nächsten 45 Minuten ein gemütliches vor mich hin dösen.

Das schöne Wetter ausnutzend war ich gleich nach dem Frühstück unterwegs um einige dringend benötigte Vorräte einzukaufen.

Allerdings hatte nicht nur ich diese Idee und so kam es an den zwei geöffneten Kassen zu erheblichen Zeitverzögerungen.

Es sah teilweise so aus als wenn für die kommenden 4 Wochen eingekauft würde, was mir bisher sonst erst am Monatsanfang derart extrem ins Auge fiel.

Anschließend habe ich die Gelegenheit ergriffen, da es nicht nach Regen ausschaut, meinen alten teilweise noch funktionierenden Drucker am Müllplatz abzustellen.

Kaum war er dort platziert, wurde ich angesprochen, ob er Laufen würde und schon hatte er einen neuen Besitzer gefunden. Eine gute Tat um den Müllberg nicht unnötig wachsen zu lassen.

Nun werde ich vorm Mittagessen erst einmal etwas die Sonne bei 25 – 26 Grad Celsius auf meinem Balkon genießen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.