11.08.2016 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Auch wenn es in der Nacht sehr frisch wurde, mit lediglich 13 Grad Celsius oder sogar noch kälter, kam ich am Morgen gut ausgeruht nur leicht verspätet aus den Federn.

Lag wahrscheinlich an dem Sonnenschein, der mich mit angenehmerer Temperatur begrüßte und zu einem gemütlichen Frühstück einlud.

Nach dem etwas anstrengenderen gestriegen Tag entschloss ich mich für heute, das Ganze ruhiger anzugehen.

Nun habe ich die gestern fertiggestellte und lektorierte Lebenserinnerung mit Wuschel sowie die Erzählung aus der Sicht vom Wuschel, die wie immer wunderschön von meiner geliebten Michelle dazu geschrieben wurde, online gestellt.

Außerdem habe ich die gestern vergessene Waschmaschine mit Handtüchern erledigt.

Gerade kurz beim Handwerksbetrieb wegen meiner Jalousie angerufen und erfahren dass zwar am Mittwoch das Ersatzteil kam, aber für die nächsten 14 Tage die Firma wegen Betriebsferien geschlossen ist.

Der Monteur hat es auf seinem Plan, gleich in der Woche ab dem 29. August, bei mir einzubauen und wird sich nach dem Urlaub wegen genauer Terminabstimmung melden.

Das Mittagessen (Gemüsepfanne mit Pasta) wird gleich im Anschluss aus dem Kühlschrank geholt, sodass es in aller Ruhe, die richtige Temperatur zum Essen annehmen kann.

In der Zwischenzeit werde ich mich an die Kontoauszüge der letzten zwei Monate, wie schnell doch die Zeit vergeht, setzen und gleich die Unterlagen aus der Ablage in die Ordner einsortieren.

Wäre es nicht so windig, könnte ich es gemütlich, bei 22 Grad Celsius in der Sonne, auf dem Balkon machen.

5 Antworten zu “11.08.2016 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

  1. 13 Grad? Welch eine Hitze. 😉 Bei uns in Berlin-Treptow hatten wir heute Morgen um 7:00 Uhr 5 Grad. Am 12. August, was ist nur mit diesem Sommer los?

    Gefällt 1 Person

  2. Die Temperaturen im kalendearischen Hochsommer sind derzeit wirklich eine Frechheit und viiiiiiiiel zu kalt. 😦

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.