02.08.2016 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Nach einer ruhigen und entspannten Nacht konnte ich gut und früh in den Dienstag starten.

Leider kühlte es deutlich ab, sodass am Morgen kurz nach 8 Uhr lediglich 17 Grad Celsius waren.

Außerdem musste es ebenfalls geregnet haben, denn die Gehwege vorm Haus sind noch immer feucht.

Ein trüber wolkenverhangener Himnmel deutet im Augenblock auch nicht darauf hin, dass es bald schöner mit Sonnenschein und höheren Temperaturen werden könnte.

Daher habe ich mich entschlossen, etwas Wärmeres, zum Anziehen aus dem Schrank zu holen.

Heute steht wieder frischer Brotteig, das Brot für die nächsten Tage backen und fürs Kochen am Mittwoch einkaufen auf meinem Aktionsplan.

Daneben versuche ich mein Problem mit der Steuererklärung zu lösen und falls nicht möglich, die Erklärung eben erneut schriftlich auf Papier abzugeben.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.