19.07.2016 – Dienstagabend , Lebensweisheit / Zitat

Friedrich Löchner (auch Erich Ellinger; * 12. September 1915 in Böckingen; † 18. Februar 2013 in Hohentengen am Hochrhein) war ein deutscher Pädagoge, Dichter, Autor und Schachspieler

5 Antworten zu “19.07.2016 – Dienstagabend , Lebensweisheit / Zitat

  1. Belehrung! Klar, dass der Pädagoge war.

    Gefällt mir

    • Es kommt darauf an welchen Sinn man dem Wort „Belehrung“ zuweist, denn es kann auch Unterweisung, Aufklärung, Information bedeuten

      Gefällt mir

      • Was es mit der Belehrung auf sich hat, hat Oscar Wilde mal so ausgedrückt:
        „Es ist so leicht, andere, und so schwierig, sich selbst zu belehren.“

        Und weil das so ist, kommt der erhobene Zeigefinger oft bei den Menschen nicht so gut an. Und deshalb bin ich ein Mensch, der es selten wagt, andere zu belehren.
        Liebe Grüße
        Christian

        Gefällt mir

  2. klar, der mensch lebt nicht vom brot allein… andererseits heißt es bei brecht „erst kommt das fressen, dann die moral“. widersprüche all überall – aber diese sind ja auch die triebfeder jeglicher entwicklung.
    klingt das jetzt belehrend?

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.