12.07.2016 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Bei einer leicht abgekühlten Nacht konnte ich sehr gut durchschlafen bis mal wieder, nach längerer Zeit, jemand kurz gegen 7:15 Uhr an meiner Haustüre klingelte.

Nachdem es nur einmal kurz war, drehte ich mich noch mal gemütlich um, bis mich mein Wecker aus dem Schlummer riss.

Zwar kam ich dann nicht gleich aus den Federn, aber um so mehr genieße ich es, langsam in den Tag hinein zu gleiten.

Ohne Stress, Hektik oder Zeitdruck für mich jedes Mal wie ein kleiner Urlaub.

Das Wetter schaut stark nach Regen aus, wobei die Sonne immer mal für kurze Zeit hinter den Wolken hervor lugt.

Mit 22 Grad Celsius wird es mir auch nicht schwer fallen, gleich einkaufen zu gehen.

Aber zuvor wird der frische Brotteig (Tipps zum Brotbacken) erneut kräftig durchgeknetet und kann anschließend bis zu meiner Rückkehr ruhen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.