03.07.2016 -Sonntag , Tagebuch Teil 1

Heute kam ich sehr sehr spät, nach 10 Uhr, aus den Federn. Aber dieses Mal ohne die sonst üblichen leichten Kopfschmerzen. Lediglich ein starkes Hungergefühl, das sich bereits in die Träume einschlich.

Nachdem jedoch nichts besonders ansteht, konnte ich in aller Ruhe Frühstücken, bevor es zu einer ausgedehnten Wellnesssession ins Bad ging.

Das Wetter weiß auch nicht so richtig, was es möchte, denn mit knappen 18 Grad Celsius und stark bewölktem Himmel schaut es stark nach Regen aus. Aber zwischendurch kommt doch immer mal wieder die Sonne hervor.

Dementsprechend fühlt sich die Luft sehr schwül an, zumindest kommt mir es so vor.

Zum Mittag gibt es Makkaroniauflauf, wobei ich lediglich die Nudeln frisch kochen musste. Zusammen mit selbst gemachter Tomatensoße aus dem Kühlschrank und viel Käse im Backofen überbacken.

Fast hätte ich heute das Formel 1 Rennen vergessen und gerade noch ein paar Minuten vorm Start den Fernseher eingeschaltet.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s