01.07.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Eine ruhige erholsame Nacht endete gegen 8 Uhr mit einem kleinen Schrecken, ich hatte gestern Abend vergessen, den Brotteig aus dem Gefrierfach zu holen.

Also rasch aus dem Bett, was ein großer Fehler war, und den Teig in der Sonne zum Auftauen platziert.

Danach war mir doch leicht unwohl und ich musste für die nächste Stunde zurück ins Bett.

Aber da heute außer dem Brotbacken und Kochen nicht viel mehr geplant ist, war es auch nicht weiter schlimm das ich erst verspätet in den Tag starten konnte.

Bei angenehmen 22 Grad Celsius genoss ich dann ein kleines Frühstück um anschließend in aller Ruhe alles weitere anzugehen.

Sogar zum gemütlichen Sonnen auf meinem Balkon hatte ich Gelegenheit, zusammen mit dem noch abgefrorenen Teig.

Nun ist das Brot fertig, mit genügend Zeit zum Auskühlen, bevor ich es anschneiden muss für meine Mutter.

Das Sauerkraut und die Spätzle sind ebenfalls fertig, sodass ich nun den restlichen Morgenkaffee ganz entspannt trinke, während ich meinen ersten Tagebucheintrag schreibe.

4 Antworten zu “01.07.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

  1. dobamoblog.wordpress.com

    Dann steht ja einem schönen Freitag nichts mehr im Wege, denke ich.
    ganz liebe Grüsse
    Doris

    Gefällt 1 Person

  2. Immer wenn ich Deine Einträge lese, bin ich gleich total entspannt. :o)

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s