24.06.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

In der Nacht hatte es nur leicht, etwa um die 25 – 26 Grad Celsius, abgekühlt, konnte dennoch gut und erholsam schlafen.

Allerdings war es mir dann am Morgen zu warm mit guten 28 Grad Celsius, um länger im Bett liegen zu bleiben und so stand ich direkt nach dem Weckerklingeln auf.

Mit dem Frühstück wartete ich allerdings etwas, bis sich mein Kreislauf an das ungewohnte rasche aufstehen gewöhnt hatte.

So wie es ausschaut, wolkenloser Himmel und Sonne pur, dürfte es heute ein wunderbarer Sommertag werden.

Zum Mittagessen gibt es heute Blumenkohlsalat mit Dinkel, Nürnberger Rostbratwürstchen und vielleicht eine Zwiebelsoße.

Das Gemüse habe ich bereits geputzt und leicht gedünstet, gerade köchelt der Dinkel vor sich hin und gleich im Anschluss kommen die Bratwürstchen in die Pfanne.

Ein frisches Brot habe ich auch ebenfalls schon gebacken und nun überlege ich, was ich in den nächsten Stunden noch sinnvolles anpacken könnte.

Wie einfach war es doch zu Kinderzeiten, da interessierte uns an solchen Tagen lediglich, ob es Hitzefrei gäbe oder in der Ferienzeit, wann es ins Schwimmbad geht.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.