19.06.2016 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

So schön der Tag anfing, so trübe wurde er inzwischen und ich warte bloß darauf, dass es beginnt zu regnen oder gewittern.

Bereits kurz nach 7:00 Uhr wurde ich von der Sonne geweckt, wobei mich die 14 Grad Celsius dazu verleiteten, so lang es ging, im warmen Bett zu bleiben.

Gegen 9 Uhr raffte ich mich dann doch auf, da ich eine kurze Video-Nachricht an meine geliebte süße Michelle senden wollte, bevor sie in die Gemeinde geht.

Außer zum Frühstücken und Aufschreiben meiner ersten Gedanken bin ich jedoch bisher nicht gekommen.

Vielleicht hilft ja eine ausgedehnte Duschsession, endlich in den Tag rein zu kommen und aktiver den Sonntag zu gestalten.

Nachdem ich gestern die ganze Tomatensoße als Suppe verputzt habe, muss ich mir noch etwas einfallen lassen zum Mittag- und Abendessen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.