10.06.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Gestern hat es am späten Abend leicht abgekühlt und so konnte ich die Nacht gut und ruhig durchschlafen.

Gut erholt kam ich am Morgen, nach circa 25-minütigem gemütlichem Entspannen in der Sonne, aus dem Bett.

Allerdings fehlt mir, trotz Sonne, irgendwie der Antrieb etwas zu tun. Viel lieber verbringe ich die Zeit auf dem Balkon an der frischen Luft bei 25 Grad Celsius, entspannt vor mich hin träumend.

Nachdem Bonnie heute nicht vorbei gebracht wird, dafür dann eventuell Morgen und am Sonntag, habe ich ein bisschen mehr Zeit als gedacht, die ich nun auf irgendeine Weise füllen muss.

Eigentlich wollte ich heute Paprikageschnetzeltes mit Dinkel (anstelle Reis) machen, aber bei dem schönen warmen Wetter gibt es eine Paprikapfanne mit Fleischbällchen, Zwiebelsoße und Dinkel.

Das Gemüse (Paprika, Karotten, Zwiebeln) ist geputzt und klein geschnitten und so habe ich genügend Muße in aller Ruhe meinen Frühstückskaffee fertig zu trinken, während ich meinen ersten Tagebucheintrag schreibe.

Anschließend geht es zu einer kurzen Sonnensession auf den Balkon, um weiter frische Energie zu tanken.

Die bisherigen Versuche dort mit dem Laptop arbeiten zu können haben nicht zu meiner Zufriedenheit geklappt. Ich denke sowohl der Computer als auch meine Augen sind an das grelle Licht nicht gewohnt.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.