09.06.2016 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2 (positive Überraschung)

Gestern wurde ich von meiner Fallmanagerin positiv überrascht.

Vergangen Woche hatte ich meine Unterlagen der Nebenkostenabrechnung 2015 dort schriftlich eingereicht.

Leider jedoch dabei scheinbar etwas vergessen zu kopieren und so bekam ich einen Anruf von dort zwecks Klärung.

Schon alleine das dies telefonisch erfolgte und nicht durch Brief war mir vor dieser Sachbearbeiterin noch nie passiert.

Und dann kam zu meiner Überraschung die Aussage, ich könne einfach das fehlende Schreiben einscannen und per eMail an sie senden.

Nicht ganz sicher, ob alles so reibungslos geklappt hatte, wollte ich heute telefonisch Nachfragen. Stellte indes kurz zuvor fest, dass ich bereits gestern, 30 Minuten später nach meiner Mail, eine Rückantwort erhalten hatte.

So schnell war bisher ein Sachverhalt dort nicht geklärt worden und das sogar mit einem abschließenden positiven Bescheid, wenn ich es richtig verstanden habe.

Wieder einmal bestätigt sich für mich, dass es nicht an den Vorschriften liegt, sondern wie sie von den einzelnen ausgelegt werden.

2 Antworten zu “09.06.2016 – Donnerstag , Tagebuch Teil 2 (positive Überraschung)

  1. dobamoblog.wordpress.com

    Da freue ich mich mit Dir, wenn Du so eine gute Erfahrung gemacht hast. Kommt ja wahrlich nicht oft vor 🙂

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..