08.06.2016 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Nach einem wunderschönen sonnigen Tag kam überraschend am Abend gegen 21 Uhr ein kleines Gewitter mit Regen hier vorbei.

Auch wenn es dadurch etwas abkühlte, war die Luft drückender als die Tage zuvor mit höheren Temperaturen. Und so wunderte es mich auch nicht besonders, dass meine Nacht unruhig, mit mehreren Unterrechnungen nicht gerade erholsam war.

Trotzdem kam ich am Morgen relativ früh aus den Federn, was daran gelegen haben kann, einen stärker werdenden Hunger zu verspüren.

Jedoch nichts was ein kleines in aller Ruhe eingenommenes Frühstück beheben könnte.

Bisher zeigt sich noch keine Sonne, jedoch bei bewölktem Himmel ohne Wind sind es unangenehme drückende 21 Grad Celsius.

Mal schauen, zu was ich außer Kochen heute sonst noch so komme. Vielleicht erst einmal die Bankbelege bearbeiten und einsortieren, bevor es abermals mehrere Monate werden.

Die Ablage quillt ebenfalls bereits schon wieder über, alles keine großen langwierigen komplizierten Dinge, nur Lust muss man dazu haben.

Zum Mittag gibt es heute eine Gemüsepfanne aus Zucchini, Karotten, Zwiebeln mit Nudeln und paniertem Schnitzel.

7 Antworten zu “08.06.2016 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

  1. Ich bin ja gerade mal wieder auf der Insel. Und bis gestern waren es hier lockere 26 Grad..was viel für Sylt ist. Aber im Moment pendeln wir uns so bei 18 Grad ein…und ich friere ;o)

    Gefällt 1 Person

  2. alles Gute für dich

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..