04.06.2016 – Samstagabend , Tagebuch Teil 2

Da meine Nacht nicht ganz so erholsam war, ging es am Nachmittag etwas früher als sonst zu einem kleinen Schläfchen aufs Sofa.

Daraus wurden dann jedoch knappe 1 1/2 Stunden und das anschließende Aufstehen viel mir nicht gerade leicht.

Aber immerhin hatte der Regen aufgehört und die Sonne die Temperatur auf angenehmere 21 Grad Celsius gebracht.

Trotzdem verzichtete ich auf den Abendspaziergang, da ich bei einem kurzen Gang vors Haus feststellen konnte, dass die Wege feucht und mit irgendwelchen Blüten bedeckt waren.

So nutze ich die Zeit, eine Lebenserinnerung mit dem Wuschel, zum Lektorieren durch meine geliebte Michelle fertig zu schreiben, bei weit geöffneten Balkontüren, um die frische Luft dabei in vollen Zügen zu genießen.

Fürs Abendessen habe ich noch ein bisschen Reis und Gemüse von gestern, was ich mir, im Backofen mit Käse überbacken, gleich vorm Fernseher munden lassen werde.

Dem gemeinsamen Tagesausklang, mit meiner geliebten süßen Michelle, schaue ich bereits mit viel Freude und einem Bio-Kräutertee mit der Bezeichnung „gute Laune“ von ihr, entgegen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..