27.05.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Heute Morgen beim Aufstehen kurz vor 9 Uhr sah es nach einem trüben verregneten Tag aus, was jedoch nicht für meine Stimmung zutraf.

Wobei ich mich davon nicht abhalten lassen wollte, einiges zu erledigen, neben dem üblichen freitäglichen Brotbacken und Kochen für meine Mutter und mich.

Sogar den Balkon habe ich in Ordnung gebracht und nun hat der Regen aufgehört, die Sonne scheint, der Himmel ist fast wolkenlos bei angenehmen 18 Grad Celsius.

Zum Mittag gibt es heute eine gemischte Gemüsepfanne (Kohlrabi, Karotten, Mais, Chili Bohnen, Zwiebeln, Tomaten) mit Nudeln und Hackfleischbällchen.

Und aus dem Bratensaft mit etwas Gemüsebrühe vom letzten Kochen, eine leckere Soße dazu, ohne künstliche Zutaten wie z.B. Soßenpulver.

Aber bevor ich damit beginne habe ich genug Zeit in aller Ruhe meinen Morgenkaffee auszutrinken und dabei sowohl meinen ersten Tagebucheintrag als auch Kommentare zu schreiben.

Vielleicht sogar noch ein bisschen an meinen Lebenserinnerungen weiterarbeiten.

7 Antworten zu “27.05.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

  1. Lieber Dieter, wir wünschen Dir einen feinen Resttag! Viele liebe Grüße Deine Heidjer

    Gefällt 2 Personen

  2. Noch immer keine Sonne… Du Dieter? Kannst Du uns einen Gefallen tun? Grüßt Du bitte mal ganz doll die liebe Michi und ihre süßen Kleinen von uns? Das wäre sehr lieb. Danke schon mal im voraus

    Gefällt 3 Personen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s