Crepe / Pfannenkuchen –Grundrezept – einfach und schnelle

Zutaten für circa 4 – 5 Crepe/Pfannenkuchen

125 g Mehl

1/4 Liter Milch

2 Eier

1 EL Zucker

1 Prise Salz

Öl, zum Braten

Zubereitung

Eier mit der Milch verquirlen, eine Prise Salz und den Esslöffel Zucker zufügen, anschließend das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren.

Darauf achten das keine Klümpchen entstehen bzw. so lange rühren, bis keine mehr vorhanden sind und ein glatter leicht flüssiger Teig entstanden ist.

Eine kleine Kelle des Teiges in die Mitte einer beschichteten oder leicht eingeölten Pfanne geben und diese so schwenken, dass sich der Teig ganz dünn und ohne Löcher verteilt.

Nach einer Minute wenden, um auch die andere Seite goldgelb werden zu lassen und fertig ist der Crêpe / Pfannenkuchen, der sich nun ganz nach Wunsch, mit oder ohne Füllung, gefaltet oder eingerollt, servieren/essen lässt.

Tipp

Die übrig gebliebenen können sowohl kalt gegessen oder aber gut eingepackt im Kühlschrank einige Tage aufgehoben werden. Kurz aufgebacken in der Pfanne oder im Backofen schmecken sie, wie frisch zubereitet.

2016-05-25 - einfache Crepe - Pfannenkuchen

Eine Antwort zu “Crepe / Pfannenkuchen –Grundrezept – einfach und schnelle

  1. Pingback: 26.04.2017 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1 | Dieter's Welt

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.