29.04.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1 (fast Frühling)

Heute wurde ich von der Sonne geweckt, wenngleich die Temperatur mit gerade mal knappen 3 – 4 Grad Celsius sehr mäßig war.

Und so genoss ich es für einige Zeit, entspannt in der Sonne, gut in die warme Bettdecke eingekuschelt, liegen zu bleiben und meinen Gedanken in den Tag zu folgen.

Diese Nacht konnte ich ohne wissentliche Unterbrechung durchschlafen, und auch an irgendwelche bedrückende Träume kann ich mich nicht erinnern.

So lässt sich ein neuer Tag mit frischer Energie beginnen, jetzt fehlt nur noch die Wärme des Frühjahrs oder Sommers mit 20 Grad Celsius zum wirklichen Urlaubsgefühl.

Nach einem gemütlichen Frühstück, wobei mir erst zum Ende auffiel, dass ich meine Kaffeetasse in der Küche vergaß, ging ich gleich ans Backen des frischen Brotes.

Das Gemüse fürs Mittagessen habe ich ebenfalls bereits geputzt, klein geschnitten, und soweit vorbereitet das es lediglich kurz in der Pfanne gegart werden muss.

Die dazugehörigen Spaghetti kommen erst in den Topf, wenn meine Mutter da ist, damit diese richtig frisch auf dem Tisch bzw. Teller landen.

2 Antworten zu “29.04.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1 (fast Frühling)

  1. Na, denn; ein gutes Wochenende mit frischem Brot …
    P a c h T

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.