27.04.2016 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Bei gerade mal 2 – 3 Grad Celsius und trübem Himmel machte das Aufstehen am frühen Morgen keinen Spaß.

Und so drehte ich mich gemütlich auf die andere Seite, gut in die warme Bettdecke eingerollt, nachdem der Wecker geklingelt hatte, wie bereits kurz vor 8 Uhr beim ersten auf die Uhr schauen.

Aber es half alles nichts, der stärker werdende Hunger und das, was heute alles ansteht, beim Kochen zwangen mich dann doch aus den herrlich warmen wohligen Federn.

Nachdem sich mein Ischias noch immer hin und wieder meldet, wenn ich zu lange stehe oder sitze, muss ich die Arbeit entsprechend verteilen.

In der Zwischenzeit kommt öfters die Sonne hervor und ein starker Wind vertreibt die dunklen Wolken, zumindest zum Teil, was die Temperatur auf beachtliche 7 Grad Celsius ansteigen lässt.

Der erste Schwung Weißkraut mit Karotten und Radieschen ist gegart und in Gläser, als Salat für die nächsten Tage, abgefüllt.

Als nächstes geht es daran fürs Mittagessen eine weitere Portion vorzugaren, die anschließend zusammen mit Orecchiette (Pasta aus Apulien), Zwiebeln und Dörrfleisch in der Pfanne zubereitet wird.

Dazu gibt es ein leckeres paniertes Fischfilet und eine leichte braune Soße. Rezept und Bilder wie immer heute Nachmittags.

Eine Antwort zu “27.04.2016 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.