11.04.2016 – Montagabend , Tagebuch Teil 2

Nach einem guten aktiven Vormittag machte ich mir zum Mittagessen einen Hefekloß in Scheiben geschnitten in einer Pfanne mit Zimt bestäubt leicht angeröstet.

Das war so weit auch in Ordnung, nur die dazu gegessenen Sauerkirchen hätte ich sein lassen sollen.

Bereits der erste Bissen ließ meinen Magen leicht grummeln, und als ich mich zum Mittagsschlaf hinlegte, wurde das Sodbrennen immer stärker.

So blieb mir nichts anderes übrig als ein Magen-liquid zur Beruhigung zunehmen, trotzdem war erst nach über 30 Minuten, ein schlafen auf der Seite liegend möglich.

Obwohl die Sonne ihr Bestes gab und mit 18 – 19 Grad Celsius schönstes Wetter herrschte, musste ich auf einen Spaziergang verzichten.

Nun gibt es gleich eine leichte Gemüsesuppe mit viel Nüdelchen und einem Ei als Abendessen zum Fernsehprogramm.

Zum Tagesausklang freue ich mich auf die gemeinsame Zeit mit meiner geliebten süßen Michelle bei online Karten-/Würfelspielchen und Gesprächen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.