29.03.2016 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

Bei leicht durchwachsenem Wetter, was ich schon in der Nacht an meinem unruhigen Schlaf bemerkte, kam ich nicht ganz so früh aus den Federn.

Aber die immer wieder in mein Gesicht scheinende Sonne ließ mir keine andere Wahl als die kurze Restwoche anzutreten und immerhin sind es angenehme 8 – 9 Grad Celsius.

Nach einem kleinen Frühstück setzte ich als erstes einen frischen Brotteig an, bevor es zum wöchentlichen Einkaufen ging.

Lieber etwas früher gehen als in einen eventuellen Regen zu kommen, dachte ich mir dabei.

Die Wohnung putzen kann ich anschließend in aller Ruhe vorm Mittagessen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.