17.03.2016 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 2

Nach einem nur zwei Mal unterbrochenem Nachmittagsschlaf brauchte ich dringend viel frische Luft, um wach zu werden. Und bei immerhin 14 Grad Celsius war der Spaziergang recht angenehm.

Auf dem Rückweg habe ich mir beim Bäcker zwei Miniplunderstücken mit Kirchmarmelade gefüllt mitgenommen. Zusammen mit dem japanischen Kirschblütentee, von meiner herzallerliebsten Michelle, ergab es eine hervorragende Zwischenmahlzeit.

Anschließend wischte ich noch mal kurz den Balkon durch, damit Bonnie morgen nicht im Staub der letzten windigen Tage sitzen muss. Dann dies ist absolut sicher das sie einige zeit dort, mit der Nase in der Luft, verbringen möchte.

Vielleicht gelingen mir Morgen mal endlich ein paar Schnappschüsse davon.

Leider reicht das Paprikageschnetzelte nicht mehr ganz fürs Abendessen und so gibt es ein leckeres Brot mit Frischkäse dazu.

Damit geht es dann vor den Fernseher und ich bin schon gespannt, wie der neue Krimi in der ARD wird. Ich hoffe, dass die Urbino-Krimis, ähnlich wie die von Donna Leon, sind.

Zum Abschluss des Tages freue ich mich schon auf die gemeinsame Zeit beim online Karten-/Würfelspielen und den Gesprächen mit meiner geliebten süßen Michelle.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.