28.02.2016 – Sonntag , Tagebuch Teil 1

Auch wenn sich das Wetter heute erneut deutlich geändert hat und es trübe, ohne Sonne und lediglich 3 – 4 Grad Celsius sind, kam ich einigermaßen gut aus den Federn.

Nach einem kurzen aber dennoch gemütlichen Frühstück habe ich die wöchentliche Festplattenbereinigung (inklusive Virenprüfungen) gestartet.

Anschließend gönnte ich mir eine lange heiße Duschsession mit meinem sonntäglichen Verwöhnprogramm für den Körper.

Zum Glück brauche ich mir keine großartigen Gedanken wegen des Mittagessens machen, denn es ist noch genug vom Freitag da, um ein leckeres Bauernomelette mit Rosenkohlsalat zu machen.

Zuvor geht es jedoch ans Einarbeiten der von meiner geliebten Michelle lektorierten Lebenserinnerung, sodass ich in der kommenden Woche mit etwas Neuem zu schreiben beginnen kann.

Viel mehr ist für heute nicht geplant, außer den Tag, wie bisher, entspannt und in Ruhe anzugehen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.