19.02.2016 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Eine ruhige erholsame Nacht ließ mich kurz vor 8 Uhr bereits wach werden und eigentlich hätte ich da gut aufstehen können.

Aber leider hat sich das Wetter wieder eingetrübt und bei dem Nasskalten (Nieselregen bei 1 – 2 Grad Celsius) blieb ich dann doch lieber noch etwas länger im warmen Bett.

Erst ein störender Lärm vor meinem Fenster trieb mich aus den Federn. Ich Frage mich warum müssen die Bäume, freitagmorgens kurz nach 8 Uhr, zurückgeschnitten werden müssen. Und dann das Geäst vor Ort gleich kleingehäckselt.

Wobei das Letztere mich erst gegen 9:30 Uhr aus dem Bett trieb und die Motorsäge zuvor eher einschläfernd auf mich wirkte.

Neben dem Freitagsbrot und dem Kochen habe ich das Wohnzimmer aufgeräumt sowie an dem Papierberg neben meinem Schreibtisch gearbeitet.

Heute gab es eine Chinakohl-Pfanne mit Hackfleischbällchen und Reis (Rezept und Bilder folgen später).

Nun sind die Gärtner endlich fertig und so kann ich in aller Ruhe zur Entspannung auf dem Sofa verschwinden.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.