04.02.2016 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1 (Telekom)

Nachdem ich heute den Telekomtechniker in aller frühe (zwischen 10 und 13 Uhr) erwartete, war es nur natürlich, dass ich erneut früh aus dem gemütlichen warmen Bett kam.

Anders als gestern fühlte ich mich jedoch nicht besonders ausgeruht, da ich die halbe Nacht alles durchging, was ich gemacht hatte, um meinen Anschluss zum Laufen zu bekommen.

Voller Selbstzweifel vielleicht dabei etwas am Router softwaremäßig verstellt zu haben und damit für meinen anhaltenden gestörten Telefon-/Internetanschluss mit verantwortlich zu sein.

Auch das Wetter, leicht besser als gestern, aber mit lediglich knappen 5 Grad Celsius deutlich kälter, konnte meine Stimmung nicht großartig bessern.

Trotzdem habe ich mich zu einem gemütlichen Frühstück hingesetzt und war angenehm überrascht, direkt um 10 Uhr, den Techniker an meiner Wohnungstüre begrüßen zu können.

Ein Blick auf den Router ließ ihn vermuten, dass dies sehr wahrscheinlich an den Arbeiten der Fremdfirma an einem weiteren Verteilerkasten zusammenhängt, was sich bestätigen sollte.

Er klemmte ein Messgerät an die Telekommunikations-Anschluss-Einheit (TAE), das ist die Anschlussdose der Telekom und machte sich auf den Weg zum Bautrupp.

Zurück von dort funktionierte plötzlich alles und ich weiß nun das mein Anschluss nicht über den Kasten vor meinem Haus geroutet wird, sondern von der nächsten Straßenecke.

Und so war bereits nach knappen 15 – 20 Minuten das Problem behoben, inklusive Test, ob alle von mir gewünschten Funktionen korrekt laufen. Da im die alt TAE nicht mehr so ordentlich aussah und damit er nicht in ein paar Wochen deswegen vorbeikommen muss, wechselte er diese noch kurzerhand kostenlos aus.

Sehr zufrieden mit diesem Service konnte ich Entsprechendes auf die SMS des Kundendienstes antworten.

Nun ist es bereits fast wieder Zeit übers heutige Mittagessen nachzudenken, bevor es ans Schreiben meiner Lebenserinnerungen geht, wo ich schnell das Zeitgefühl verliere.

7 Antworten zu “04.02.2016 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1 (Telekom)

  1. howtosurvive1988

    Liebster Schatz
    Keine Ahnung was hier in Wien los ist, denn meine Internetverbindung bricht dauernd ab. Es kann doch nicht an den Semesterferien liegen, die diese Woche in Wien sind, dass alles überlastet ist?
    Noch vor ein paar Tagen prahlte ich, dass sowas in Wien sicher ned passiert…wupps, und schon ist es da.
    Ich freue mich, dass jetzt wieder alles bestens läuft bei Dir…seltsam, doch ich empfinde sogar eine richtige Erleichterung…fast so als ob es mich selbst betroffen hat. ❤
    go deo do Michi

    Gefällt mir

    • Meine geliebte süße Michelle ❤
      Nicht nur Semesterferien auch Fasching bzw. Karneval und das schlechte Wetter können zu Störungen des Empfangs führen.
      Oder wie bei mir, Bauarbeiter, die einfach mal so Leitungen stilllegen, da ihre alten Messgeräte nicht anzeigen, dass sie benutzt werden.
      Mir ergeht es auch so, wenn etwas bei dir ist, sobald gute Nachrichten kommen, fühle ich mich richtig erleichtert., mein Herzblatt.
      Dein Dieter (go deo do)

      Gefällt 1 Person

  2. Das ist doch toll Dieter, wenn man auch mal positives von den Betreibern unserer Internet-Netze, liest.
    Klasse Service !!!

    Alles Gute weiterhin und liebe Grüsse,
    Uschi

    Gefällt 1 Person

  3. schneller und guter Service, wünsche einen guten Tag

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.