03.02.2016 – Mittwoch , Tagebuch Teil 1

Obwohl ich heute bereits früher als üblich, kurz nach 8:30 Uhr, aus den Federn kam, bin ich nicht ganz so zufrieden mit dem, was ich bisher zustande brachte.

Aber ich musste feststellen, dass die Maler, auch wenn sie in aller Ruhe vor sich hinarbeiteten, doch ein großer Störfaktor für mich waren.

Wirklich konzentriert kam ich nicht zum Schreiben und zum Mittag habe ich mir ebenfalls nichts gekocht, sondern ein Schnitzel Hawaii mit Kroketten vom Lieferservice bestellt.

Zu diesem Tag passt sehr gut das diesige verregnete Wetter mit gerade mal 6 Grad Celsius und starken Windböen.

Bevor es gleich zu einem ausgedehnten Nachmittagsschlaf auf Sofa geht, versuche ich noch eine weitere Lebenserinnerung zum Lektorieren durch meine geliebte Michelle fertig zu bekommen.

Ich denke mal, dies würde mich wesentlich entspannter den Schlaf genießen lassen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s