25.01.2016 – Montagabend ,Tagebuch Teil 2

Nach einem langen erholsamen Nachmittagsschlaf wachte ich auf und musste, da es noch taghell war, erst einmal die Tageszeit feststellen.

Beim Nachdenken schlief ich erneut, für gut 30 – 40 Minuten, fest ein und kam anschließend nur mühsam auf die Beine.

Um wirklich richtig wach zu werden, blieb mir nicht viel anderes übrig, nach einem kurzen Abstecher auf dem Balkon, als einen ausgedehnten Spaziergang durch den Park zu unternehmen.

Noch immer 11 Grad Celsius und wolkenlosem Himmel kam mir die Luft wie ein milder Frühlingsabend vor. Ich denke, wenn es weiterhin so mild bleibt, werden auch die Blumen und sonstige Pflanzen nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Zum Abendessen habe ich noch ein Beinchen und Flügel des halben Hähnchens aufgehoben, die kalt ebenso gut schmecken.

Mit einer leckeren heißen Tasse japanischem Kirschblütentee geht es dann vor den Fernseher bis zum gemeinsamen Tagesausklang bei online Karten-/Würfelspielchen mit meiner geliebten süßen Michelle.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s