06.01.2016 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 2

Zum Mittagessen gab es heute, Grünkohl mit Stampfkartoffeln, von meiner Mutter gekocht. Wobei sie die dazu gehörige Wurst zu Hause bei sich vergessen hatte.

Aber es schmeckte auch ohne und war vielleicht für meinen leicht angeschlagenen Magen nicht verkehrt, die doch schärfere Wurst wegzulassen.

Nach einem fast 2-stündigen Nachmittagsschlaf war die unruhige Nacht vergessen.

Der anschließende kurze Abendspaziergang, durch den beinahe menschenleeren Park, bei 6 Grad Celsius, mit anschließendem heißen Rooibostee, taten mir sehr gut.

Eine weitere Portion Grünkohl mit Stampfkartoffeln war noch fürs Abendessen übrig und schmeckte aufgewärmt ebenfalls sehr gut.

Lebensweisheit und Zitat des Tages habe ich vorbereitet, und nachdem das Geschirr vom Essen gespült ist, geht es zur Entspannung vor den Fernseher.

Zum Ausklang des Tages freue ich mich auf die gemeinsame Zeit mit meiner geliebten süßen Michelle.

3 Antworten zu “06.01.2016 – Mittwochabend , Tagebuch Teil 2

  1. Grünkohl „untereinander mit Pinkel“ (mit Kartoffeln zusammengestampft und Mettenden), das hab ich als Kind wahnsinnig gerne gegessen; war auch das Lieblingsessen von meinem Paps. Aber mit angeschlagenem Magen ist der Verzicht auf die Wurst wahrscheinlich wirklich besser gewesen. Ich hatte vorige Woche Dienstag auch einen kleinen, sagen wir, „verdauungstechnischen Zwischenfall“ und kann dir gut nachempfinden, dass man dann lieber etwas vorsichtiger ist. Gute Besserung wünsch ich dir!

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s