26.12.2015 – Samstagabend , Tagebuch Teil 2

Gerade war ich vom Nachmittagsschlaf aufgestanden, da klingelte es bereits an der Türe und Bonnie mit Halterin standen davor.

Kaum haben wir etwas herumgetollt und ein paar Plätzchen zusammen genascht (Bonnie Hundekekse und ich Weihnachtsgebäck), war es auch schon Zeit zum Spaziergang.

Bei immer noch 12 Grad Celsius war es ein angenehm erfrischendes Vergnügen und dauerte auch fast 45 Minuten.

Während Bonnie nun gemütlich neben mir vor sich hin schnarcht, kann ich meinen Tagebucheintrag schreiben, bevor es in die Küche geht fürs Abendessen aufwärmen.

Für mich eine Portion Linguine mit Tomaten-/Zwiebel-Soße und viel Parmesan und für Bonnie ein Wiener Würstchen.

Anschließend geht es vor den Fernseher, bis sie abgeholt wird und einem gemütlichen Tagesabschluss mit meiner geliebten süßen Michelle.

2 Antworten zu “26.12.2015 – Samstagabend , Tagebuch Teil 2

  1. Du hast mit Bonnies Halterin herum getollt? *g*

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s