26.11.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Nach dem schönen Schnee gestern, war es heute zwar wärmer (um die 7 Grad Celsius bereits kurz nach 9 Uhr), aber dafür auch wieder bis fast zur Mittagszeit neblig.

Bei diesem Wetter hatte ich keine richtige Lust irgendetwas zu tun und so verging viel Zeit, mit einfach nur trägem durchs Internet surfen.

Bis ich mich doch aufraffen konnte, an meinen Lebenserinnerungen weiter zu schreiben.

Zum Mittag gab es von dem Gemüse mit Nudeln und einem Hähnchenbeinchen in der Pfanne aufgewärmt, mit Käse überbacken.

Nun hat es angefangen zu regnen, nach einer kurzen Sonnenscheinphase und ich denke, dass ich in Kürze für einen Nachmittagsschlaf auf dem Sofa verschwinden werde.

Eventuell komme ich danach weiter mit dem Schreiben an der nächsten Lebenserinnerung.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.