12.11.2015 – Donnerstagabend , Tagebuch Teil 2

Auch wenn es am Morgen nicht unbedingt danach aussah, kann ich zufrieden mit dem heutigen Tag sein.

Gegen Mittag besserte sich das Wetter und mit zeitweisem Sonnenschein bei 14 – 15 Grad Celsius ging das Schreiben an meinen Lebenserinnerungen flott von der Hand.

Dadurch habe ich einen weiteren Teil nahezu fertig zum Lektorieren und brauche nur noch mal in aller Ruhe am Freitag darüber zu lesen.

Bevor ich anschließend zur Entspannung auf dem Sofa verschwand, habe ich mich dazu durchgerungen bei meiner privaten Krankenversicherung anzurufen, um Unstimmigkeiten der letzten Abrechnung zu klären.

Wie bereits das letzte Mal stellte sich heraus, dass ich eine Nachzahlung bekomme, da irgendwie ein paar Positionen wohl falsch bewertet wurden. Mir lag schon auf der Zunge zu erwidern „Ja, ja das war bestimmt die EDV“, aber da man nie weiß wie der gegenüber darauf reagiert, habe ich es mir verkniffen.

Die leichten Kopfschmerzen, nach dem Nachmittagsschlaf, sind ebenfalls ohne Schmerzmittel, fast komplett verschwunden. Was zum Teil an der erfrischenden kühlen Luft beim Abendspaziergang liegen könnte.

Nun geht es gleich mit dem Abendessen vor den Fernseher, bis zum gemütlichen Tagesausklang zusammen mit meiner geliebten süßen Michelle.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.