06.11.2015 – Freitag , Tagebuch Teil 1

Heute ist leider nur immer kurz die Sonne zu sehen, aber dennoch waren es bereits kurz vor 9:00 Uhr schon 14 – 15 Grad Celsius.

Während des kurzen Frühstücks bereitete ich schon alles vor, um noch rechtzeitig bevor Bonnie gebracht wurde, das Freitagsbrot fertig gebacken zu haben.

So machte der Spaziergang mit ihr anschließend uns beiden viel Spaß. Bonnie beim Erkunden des herbstlichen Parks mit ihrer Nase und ich beim Zusehen und Versuch ein paar schöne Bilder zu machen.

Leider ist sie entweder zu ungestüm und ich muss aufpassen, dass mir das Smartphone aus der Hand fällt oder sie dreht sich genau im falschen Moment in die andere Richtung.

2015-11-06-Bonnie im Park am schnüffeln

Bevor es zum zweiten kurzen Spaziergang geht, habe ich die Kartoffeln und das Gemüse geschält, geputzt, klein geschnitten und vorgegart.

Nun kann ich in aller Ruhe meinen Frühstückskaffee austrinken, während ich meinen Tagebucheintrag schreibe und mich um meinen Blog kümmere.

Den Fisch und die Bratkartoffeln werden erst zeitnah, kurz bevor meine Mutter kommt, fertiggestellt.

6 Antworten zu “06.11.2015 – Freitag , Tagebuch Teil 1

  1. Was für eine puschelige Maus 🙂 Viele Grüße aus der Heide!

    Gefällt 2 Personen

    • Ja, das ist Bonnie ohne Frage und besonders jetzt mit dem dickeren, längeren Winterfell. In der Zwischenzeit genießt sie es auch richtig zusammen mit mir auf dem Sofa zu kuscheln und schmusen.
      Liebe Grüße in die Heide
      Dieter

      Gefällt 2 Personen

      • Das würde ich auch mein Herz, wenn ich an Bonnies Stelle wäre, oder wenigstens mitmischen dürfte….seufz.

        go deo do Michi

        Gefällt mir

        • Ich bin sicher mein herzallerliebstes Michelle-Häschen, Bonnie würde bestimmt Platz machen. Und sicherlich auch nach kurzer Zeit, es genießen, von uns beiden, geknuddelt zu werden.

          Eine schöne ans Herz gehende Vorstellung wir 5 zusammen auf meinem großen ausklappbaren Sofa.

          Dein Dieter (go deo do) ❤

          Gefällt 1 Person

  2. Ja so sind sie, unsere Hunde. Gerade wenn man sie knipsen möchte, drehen sie sich weg. :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.