10.10.2015 – Samstagabend , Tagebuch Teil 3

Leider wurde das Wetter den ganzen Tag nicht besser, aber wenigstens hat es nicht geregnet. Bei 12 – 13 Grad wäre es sehr unangenehm geworden für mich.

Bei Abendspaziergang habe ich es dann vorgezogen, meinen Mantel mit Handschuhen und dicker Mütze anzuziehen.

Egal was die anderen sagen, denn ich hatte keine kalten Hände und Ohren. Nur die Nase schaute vorwitzig hervor und wurde entsprechend gut gekühlt, was mit einem heißen Tee schnell wieder in Ordnung zu bringen war.

Heute war ich so ins Schreiben an meinen Lebenserinnerungen vertieft, dass ich dabei ganz das Formel 1 Qualifying verpasste. So muss ich bis morgen warten, die neue Rennstrecke in Russland anzusehen.

Dafür habe ich eine weitere Erinnerung fast zum lektorieren fertig bekommen und nach einem nochmaligen darüber lesen dürfte es morgen soweit sein.

Nun geht’s gleich in die Küche zum Erwärmen des Abendessens und anschließen vor den Fernseher für den Samstagskrimi.

Zum Tagesausklang die schöne gemeinsame Zeit mit meiner geliebten Michelle, auf die ich mich bereits jetzt sehr freue.

2 Antworten zu “10.10.2015 – Samstagabend , Tagebuch Teil 3

  1. Das hört sich nach einem guten Plan an. Dann wünsche ich Dir einen schönen Abend und Gruß an Michi

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.