09.10.2015 – Freitag , Tagebuch Teil 1 (wechselhafter Herbsttag)

Nachdem ich etwa 30 Minuten vorm Weckerklingeln plötzlich mit einem dringenden Bedürfnis aus dem Schlaf gerissen wurde, freute ich mich, dass ich anschließend noch mal ins gemütliche warme Bett zurück konnte.

Denn das Wetter sah ebenfalls nicht nach frühem aufstehen aus, mit einem trüben diesigen Himmel und gerade mal 13 Grad Celsius.

Dadurch kam ich erst kurz vor 10 Uhr, gemütlich und gut ausgeruht, zum Frühstücken und anschließendem üblichen Freitagstagwerk.

Als Erstes ging es daran ein frisches Brot zu backen, wobei der Teig bereits vom Dienstag im Kühlschrank wartete.

Anschließend kurz das Wohnzimmer aufgeräumt, das Bett frisch bezogen und die Bettwäsche in die Waschmaschine gestreckt.

In der Zwischenzeit ist jedoch die Sonne wieder am Himmel erschienen und nur lediglich ein paar weiße Wolken zeigen sich am Himmel.

So macht es mehr Spaß das Mittagessen vorzubereiten (Rosenkohl mit Hackfleischbällchen in einer Zwiebelsoße und Reis; Rezept und Bilder später).

Nach dieser kurzen Pause zum Verschnaufen und den restlichen Morgenkaffee genießend geht’s gleich weiter mit dem fertig kochen, damit es pünktlich auf den Tisch kommt, wenn meine Mutter da ist.

Werbeanzeigen

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.