03.10.2015 – Samstag , Tagebuch Teil 1 (entspannter Tagesanfang)

Obwohl es heute erst Samstag ist, kommt es mir wie ein schöner Sonntag vor, als ich am Morgen mit schönstem Sonnenschein und angenehmer Wärme geweckt werde.

Da ich nichts Besonderes vorhabe und einkaufen nicht möglich ist, wegen des Feiertages, genoss ich es, solange es ging, im Bett zu bleiben und vor mich hin zu träumen.

Erst als der Hunger übermächtig wurde und sich meine Träume fast nur noch um Essen drehten, stand ich gemütlich auf zu einem späten Frühstück.

Nachdem es bereits nach 11 Uhr war und Bonnie in knappen 2 Stunden vorbeigebracht würde, machte es wenig Sinn noch großartig etwas anzufangen und so vertrödelte ich die Zeit im Internet.

Nun muss ich lediglich noch das Geschirr vom Mittagessen spülen und anschließend geht es zu einem längeren Spaziergang in den Park oder wohin auch immer Bonnie Lust hat zu laufen. Ich werde auf jeden Fall mein Handy auf Kameramodus umstellen und vielleicht gelingt mir ein schöner Schnappschuss von Bonnie.

Bei schönstem herbstlichen Sonnenschein und 20 Grad Celsius (im Schatten auf meinem Balkon) dürfte es für uns beide viel Spaß bringen und anschließend die richtige Müdigkeit für einen angenehmen Nachmittagsschlaf.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..