21.09.2015 – Montag , Tagebuch Teil 1 (anstrengender aber zufriedenstellender Wochenbeginn)

Eigentlich wollte ich ja heute besonders früh aufstehen, um einiges zum Wochenbeginn zu erledigen. Aber nachdem es sehr angenehm war, noch mal in der Sonne zu liegen, beim Aufwachen, stand ich erst gegen 9:30 Uhr auf.

Um dennoch die Woche stressfrei zu starten, genoss ich erst einmal in Ruhe mein Frühstück bevor ich mich zum Schuhe kaufen in die Stadt aufmachte.

In der Zwischenzeit waren es angenehme 20 Grad Celsius mit wolkenlosem Himmel und so machte es noch mehr Spaß gemütlich durch die Einkaufsstraße der Stadt zu bummeln. Da konnte es nicht groß stören, dass in den ersten drei Schuhgeschäften, nichts Passendes für mich war.

Mit dem Gedanken es eben in 4 Wochen noch mal zu versuchen, wie mir von den Verkäufern empfohlen wurde, betrat ich das letzte in unserer kleinen Stadt vorhandene Schuhfachgeschäft.

Und tatsächlich fand ich dort die Stiefeletten, die ich gesucht hatte, auch wenn es nicht exakt die erhofften waren, sind sie angenehm zum Tragen, bequem anzuziehen (Reisverschluss und keine Schnürsenkel) und eine gut verarbeitete Qualität, die lange halten dürfte.

Anschließend konnte ich mich noch gemütlich im Telekomladen beraten lassen wegen einer Tarifänderung bei einer sehr kompetenten Beraterin. Sie schrieb mir jede Einzelheit auf und war nach meinem Gefühl nicht darauf aus, jetzt gleich einen Abschluss zu machen.

Auf dem Rückweg machte ich noch einen kurzen Stopp und nahm mir einen Dürüm-Döner als Mittagessen mit.

Somit kann ich den Vormittag als recht erfolgreich abschließen mit einem vorgezogenen Nachmittagsschlaf, denn die über 3 Stunden in der Stadt waren etwas anstrengend, wie ich jetzt, nach dem Mittagessen, bemerke.

Eine Antwort zu “21.09.2015 – Montag , Tagebuch Teil 1 (anstrengender aber zufriedenstellender Wochenbeginn)

  1. Mir geht das auch oft so, wenn ich etwas suche finde ich nichts. Aber wenn ich dann einfach nur mal so schaue, finde ich genau das was ich gesucht habe. Ist schon lustig 😉
    Freut mich, dass Du so erfolgreich warst.

    Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s