03.09.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

Auch heute wurde ich wieder durch wohltuende Sonnenstrahlen geweckt und bei gerade mal 19 Grad Celsius habe ich eine gute Stunde weiter vor mich hingedöst.

Da ich nichts Dringendes vorhatte, war dies nicht weiter schlimm, sondern ganz gut um einen stressfreien Tag zu haben.

Heute wurden die letzten Seiten mit meinem alten Drucker erstellt, denn nun ist ebenfalls die letzte blaue Farbpatrone verbraucht und alles in Rot oder Gelb drucken erscheint mir nicht vorteilhaft. Außerdem lässt es sich nicht nur schlecht Lesen und Kopieren noch viel weniger gut.

Aber wie sollte es anders sein, der neue Drucker, den ich vor gut 2 Jahren gekauft habe, teilte mir gleich mit, dass seine Farbpatronen bedenklich wenig Farbe beinhalten.

Ein sehr höflicher Drucker, der mir immerhin eine Vorwarnung gibt und ich in den nächsten Tagen losgehen werde, um ihm seinen Wunsch zu erfüllen.

Bei 22 – 23 Grad Celsius und gelegentlichem Sonnenschein fühle ich mich heute sehr wohl und habe die letzten 4 Stunden einiges erledigen können.

Nun geht’s es gleich in die Küche fürs Mittagessen zuzubereiten und dann auf den Balkon zum Verspeisen desselben. Die vielleicht letzten schönen warmen Tage in diesem Jahr so gut es geht noch ausnutzend.

3 Antworten zu “03.09.2015 – Donnerstag , Tagebuch Teil 1

  1. Hast du in deinem Drucker Originalpatronen drin oder andere?
    Ich wußte nicht, dass mein Drucker bei den billigeren Patronen einfach früher anzeigt, dass die Patronen bald leer sind, wenn ich die Anzeige ignoriere, dann halten die noch ganz schön lange. Wenn ich das früher gewußt hätte, hätte ich noch mehr gespanrt.

    Gefällt mir

    • Ich benutze nur Originalpatronen nachdem mir einmal mit den billigen nach kurzer Zeit die Druckdüsen verstopft waren.

      Und gewechselt wird erst wenn der Drucker sich weigert zu arbeiten und nicht wenn er meint anzeigen zu müssen das die Farbe wenig ist.

      Aber Ersatzpatronen halte ich meistens einen kompletten Satz auf Vorrat.

      Gefällt mir

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s