01.09.2015 – Dienstag , Tagebuch Teil 1

In der Nacht bzw. den frühen Morgenstunden hat es dann doch noch leicht abgekühlt, sodass es beim Aufstehen nur 25 Grad Celsius hatte.

Durch den geänderten Luftdruck war es mir jedoch unangenehmer als die 28 – 30 Grad Celsius am gestrigen Tag.

Aber erst einmal aus dem Bett gequält, kam ich nach dem Frühstück, gut mit meiner Hausarbeit voran.

Heute habe ich mich mal gründlich meinem Badezimmer gewidmet und dort dem Kalk den Kampf angesagt. Auch den Spiegelschrank habe ich ausgeräumt und gründlich ausgewaschen.

Die ersten Sommersachen habe ich heute ebenfalls bereits gewaschen und fürs nächste Jahr gut weggepackt.

Bis gegen 12:45 Uhr war ich somit recht zufrieden, wie der Tag ablief und dann kam unverhofft eine technische Störung bei meinem E-Mail-Betreiber.

Aber davon später, nachdem ich jetzt erst leicht verspätet zu Mittag esse, und versuche zur Ruhe zu kommen.

Über einen Kommentar freue ich mich (ACHTUNG: Wenn Ihr hier kommentiert, speichert WordPress Eure IP-Adresse und bei Angabe auch Eure E-Mail. Der Antispamdienst Akismet und Gravatar nutzt diese Daten zur Prüfung. )

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s